3Doodler Create Test: 3Doodler 2.0 Update kaufen

3Doodler Create Test 3D-Pen Lieferumfang 3D-Druck Schmetterling

Aktueller Preis & Verfügbarkeit*

In diesem 3Doodler Create Test werden wir den Nachfolger des 3Doodler 2.0 testen. Dabei werden wir uns den 3Doodler Create 3D Stift genau ansehen, ausprobieren und etwas in der dritten Dimension drucken. Außerdem wollen wir einen Blick auf das 3Doodler Create Zubehör und 3Doodler Create Filament werfen. Die Auswahl für den 3D Pen ist seit der Erstauswahl erheblich gewachsen und es ist nicht leicht den Überblick zu behalten. Nach dem Fazit werden wir auch Bilder zeigen. Letztendlich soll geklärt werden, ob du den 3Doodler Create kaufen solltest oder ob der 3Doodler 2.0 im Vergleich noch ausreichend Leistung besitzt. Viel Spaß beim 3Doodler Test lesen!

► 3Doodler Create: Historie

Der 3D Druck Stift Markt wird derzeit von dem 3D Pen 3Doodler in deren unterschiedlichen Varianten angeführt. Der Doodler wird mittlerweile in unterschiedlichen Szenarien verwendet. So z.B. für die Kunst, Do-it-yourself (DIY), Erstellung von Maßstabsmodellen und dekorativen Elementen. Die Möglichkeiten sind fast grenzenlos.

Hinzugekommen ist nun das neuste Modell, der 3Doodler Create, welcher noch besser, schneller und zuverlässiger Arbeiten soll und somit dem Spaß beim Basteln fördert und 3D Modelle noch schneller entstehen lässt. Im nachfolgenden 3Doodler Create Test gehen wir auf diese Versprechen und weiteren Details genau ein.

Lieferumfang

Die Lieferung des 3Doodler Create erfolgt in der typischen Box. Im Lieferumfang sind neben dem eigentlichen 3Doodler Create Pen noch ein Stromkabel, Handbuch in verschiedenen Sprachen, ein Quick Start Guide, sowie Reinigungswerkzeug und Werkzeug für den Düsen Wechsel. Für den ersten 3D Druck sind außerdem noch fünfundzwanzig ABS-Filament und fünfundzwanzig PLA-Filament in verschiedenen Farben dabei.

3Doodler Create: Technische Daten

  • Nettogewicht: 50 Gramm
  • Größe: 160 (L) x 23 (W) x 23 (H) Millimeter
  • Farbe: rauchblau
  • Empfohlene Temperatur: ABS-/FLEXY-Filament (230-240 Grad); PLA-Filament (190-200 Grad)
  • Filament: 3mm - PLA-Filament, ABS-Filament,  FLEXY-Filament
  • Besonderheiten: LED (Temperaturstatus anzeigen lassen)

Eingeschaltet wird der 3Doodler Create über den Bedienschalter am 3D Stift. Die Stufe LO wird dabei für PLA-Filament verwendet, wohingegen die Stufe HI für ABS- und FLEXY-Filament benutzt wird.

Ausprobiert: 3Doodler Create Test

In diesem Praxisteil wird mit dem 3Doodler Create ein Schmetterling in 3D gedruckt. Dabei wird auf die Geschwindigkeit und Druckqualität geachtet, sowie auf weitere Eigenschaften von dem 3Doodler Stift.

Der erste Eindruck vom 3Doodler Create ist gut. Die Led für die Anzeige der Temperatur, könnte noch etwas schöner verarbeitet sein und wirkt beim Vorgänger Modell hochwertiger. Eine durchgängige Kunststoff Verkleidung wäre schöner, als die Unterbrechung in der Mitte. Allerdings liegt der 3D Stift gewohnt gut in der Hand. Insgesamt besitzt der Doodler 3 Schalter. Mit einem Schalter lässt sich die Temperaturstufe für das passende Filament auswählen. Zur auswählen stehen HI für high und ABS-Filament bzw. Flexy-Filament und LO für low und PLA-Filament. Über die LED wird der Status der aktuellen Temperatur wiedergegeben. Rot leuchtend beutet, dass sich der 3Doodler gerade erhitzt. Blau heißt die Temperatur für ABS-/Flexy-Filament ist erreicht und wenn die Led am 3D Stift Ende grün leuchtet, kann das PLA-Filament eingeführt werden.

Das 3D zeichnen funktioniert fast anstandslos. Lediglich einmal wurde das ABS-Filament nicht ordentlich eingezogen. Das Problem konnte gelöst werden, indem das Filament herausgezogen, gerade abgeschnitten und die andere Seite der Filamentstange verwendet wurde.

► Anleitung zum ersten 3D Druck selber machen

  • 3Doodler Create anschließen
  • 3D Stift 3Doodler Create Bedienschalter betätigen und je nach Filament LO oder HI auswählen
  • Warten bis die LED entweder blau oder grün leuchtet und der 3D Stift somit einsatzbereit ist
  • Kunststoff über den Filament Einzug laden
  • 1x auf den Fast Knopf klicken und diesen wieder loslassen, sodass sich der Antrieb in Gang setzt
  • Mit dem Daumen und Zeigefinger den Kunststoff greifen und vorsichtig im Uhrzeigersinn drehen und gleichzeitig leicht in die Ladevorrichtung drücken
  • Nach einigen Sekunden tritt der extrudierte Kunststoff durch die Düse heraus und erhärtet nach wenigen Sekunden wieder

► 3Doodler Create Kundenmeinungen und Erfahrungen

Nach nicht einmal einer Minute ist der Stift auf Temperatur die blaue LED (ABS-Filament) leuchtet und es kann gestartet werden. Der Kunststofffaden wird am oberen Ende eingeschoben und mittels der Knöpfe Slow und Fast durch das Gerät gedrückt. An der Spitze (Düse) kommt der flüssige Kunststoff heraus und das erste Kunstwerk wird hergestellt! Total einfach und es können somit z.B. wunderschöne Namensschilder gedruckt werden. Andere Figuren drucken ich erst flach mit einer Vorlage und einer Zeichenmatte, ziehe diese dann ab und klebe die einzelnen Teile zusammen. Mit etwas Übung entstehen klasse 3D Figuren. Toller Stift, der super funktioniert!

Ich habe den 3Doodler Create Stift geschenkt bekommen, da ich mich gern kreativ betätige und bin total begeistert. Die 3D Modelle sehen täglich besser aus. Man braucht für das Zeichnen Filament (die bunten Kunststoffbänder). Diese werden oben in den Stift gesteckt, schmelzen und kommen aus der Spitze als zähflüssige Masse heraus, ähnlich wie bei einer Heißklebepistole, jedoch viel feiner. Das Filament kühlt schnell aus und man kann dadurch in die Höhe zeichnen. Der 3D Doodler Create unterstützt diesen Prozess super, funktioniert und ist leicht zu bedienen. Daher klar zu empfehlen.

Aktueller Preis & Verfügbarkeit*

► 3Doodler Create Filament kaufen 

Der 3Doodler Create verwendet PLA-/ABS-/FLEXY-Filament Arten. Jede Filament Art hat dabei besondere Eigenschaften. Das 3Doodler Create PLA-Filament ist besonders für Anfänger geeignet, richtig nicht so stark und ist zudem auch noch industriell biologisch abbaubar. 3Doodler Create ABS-Filament dagegen ist robuster und weniger Wetter anfällig, solltest du mal etwas für draußen in 3D drucken. Das 3Doodler Create FLEXY-Filament kann nachdem es bereits getrocknet ist, noch etwas verbogen werden. Dadurch sind neue 3D Figuren möglich, welche eine andere haptische Wahrnehmung aufweisen. Es sollte 3Doodler Create 3mm Filament verwendet werden, andere stärken können zu Problemen führen. Die 3Doodler Plastikstäbe sind 25 cm lang und in unterschiedlichen Farben verfügbar.

► 3Doodler Create Zubehör

Das für den 3Doodler 2.0 verwendete Zubehör kann ebenfalls als 3Doodler Create Zubehör verwendet werden, da sich die Bauform nicht verändert hat. Somit ist das Zubehör auch mit dem 3Doodler kompatibel. Wie z.B. die 3Doodler Create Schablone, 3Doodler Create Projekt Buch, 3Doodler Create Stand (Doodlestand), 3Doodler Create Jetpack und entsprechenden 3Doodler Create Düsen.

3Doodler Projekt Buch                      3Doodler Schablone                   3Doodler 2.0 Jetpack   

3Doodler Projekt Buch - Ideen zum ausdrucken3Doodler Schablone Zeichenmatte 3Doodler 2.0 Jetpack - Akku - Power Bank

 

 

 

 

    3Doodler 2.0 Stand (Doodlestand)

3Doodle 2.0 Doodlestand

 

 

 

 

► 3Doodler Create vs. 3Doodler 2.0 Vergleich

In der überarbeiteten Version vom 3Doodler 2.o, dem 3Doodler Create gibt einige kleinere Veränderungen. Das neue Antriebssystem arbeitet schneller und zuverlässiger. Außerdem existiert nun eine transparente Wartungsabdeckung, wodurch du erkennen kannst wo sich der Kunststoff aktuell befindet.

► Pro vs. Contro zum 3Doodler 2.0

  • Leicht
  • Einfache Bedingung
  • Schlichtes Design (sehr Stift ähnlich)
  • Umfassendes Zubehör
  • Viel Filament für den ersten 3D Druck
  • Preis

► 3Doodler Create Test Fazit

Mit dem 3Doodler Create Druckstift lassen sich schnell und einfach wunderschöne 3D Figuren drucken. Der etwas teure 3D Stift überzeugt durch die Verarbeitung und enthaltenen Lieferumfang. Außerdem arbeitet der Create 3D Stift äußerst zuverlässig und sollte es doch mal zu Problemen kommen, ist entsprechendes Werkzeug dabei.

Das Erstellen von 3D Zeichnungen macht Spaß und funktioniert nach etwas Eingewöhnung recht leicht von der Hand. Der Einstieg mit Vorlagen führt schnell zu Erfolgserlebnissen und fördert besonders anfangs die eigenen Kreativität. Insgesamt also ein super 3D Stift mit dem du viel Spaß haben wirst!

Aktueller Preis & Verfügbarkeit*

► Fotos vom 3Doodler Create 3D-Druck-Stift

           3Doodler Create Test 3D-Pen Lieferumfang 3Doodler Create Filament kaufen ABS-PLA-Plastik 3Doodler Create Testbericht Kaufen Düse 3D-Druck 3Doodler Create Rückansicht Test Filament nachschub Stromanschluss 3Doodler Create kaufen LED Logo 3D-Stift 3Doodler Create Test Bedienschalter 3Dppdler Create Reperatur Tipps Hilfe reinigen 3Doodler Create Vorlage zum selber drucken 3Doodler Create Schablone Ideen Vorlage Schmetterling 3Doodler Create Ideen Schmetterling 3D Drucker 3D Stift Vorlage Schmetterling 3D Druck 3D Druck Ideen Schmetterling und Blume 3D-Stift

► 3Doodler Cerate kaufen amazon

Aktueller Preis & Verfügbarkeit*